Verstärkung für eine zielgesteuerte Kommunikation

26.09.2019

Ingo Blum leitet das Marketing bei der Schöler Fördertechnik AG


Die Schöler Fördertechnik AG stellt ihr Marketing neu auf und engagiert Ingo Blum für die strategische Leitung der Abteilung. Durch die enge Zusammenarbeit von Ingo Blum und Susanne Stegmüller, Leitung Kommunikation, soll das Marketing zur integrativen Instanz zwischen der Vertriebs-, Verkaufs- und Technikabteilung des Logistikexperten werden.

Als Head of Marketing setzt Ingo Blum den Kunden in den Mittelpunkt des strategischen Grundgedankens der Schöler Fördertechnik AG. Diesem Leitgedanken folgt der operative Ansatz erst nach einer grundlegenden Beobachtung und Beurteilung aller Bedürfnisse – unter Berücksichtigung der Zukunftsthemen, dem gesellschaftlichen Wandel, bis hin zu den neuen Megatrends. Zum neuen Aufgabenbereich von Ingo Blum gehören darüber hinaus das Definieren strategischer Zielsetzungen und eine zielgesteuerte Markenkommunikation. „Wir sind froh, Ingo Blum als neuen Strategen im Marketing gewonnen zu haben“, erklärt Ulrich Kurz, Vorstand der Schöler Fördertechnik AG. „Von seinen neuen Ideen werden wir schnell profitieren. Dass er zuvor lange Jahre auf Agenturseite für uns gearbeitet hat, kommt uns sehr zu Gute.“

Ingo Blum verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der Kommunikation und des Marketings: Zuletzt als Geschäftsführer der Werbeagentur Kommunikation & Design in Waldshut und Baden (CH), für die er in den vergangenen 20 Jahren tätig war. Hier zeichnete er bereits verantwortlich für die Entwicklung der Corporate Identity und das Branding der Marke Schöler.